International Primary School Geithain

Home / Schule

Partnerschulen

Schüleraustausch

Seit mehreren Jahren führen wir regelmäßig Schüleraustausche durch. Zu den langjährigen Partnerschulen der SIS gehören z. B. die Internationale Schule Manila sowie die BCCIS in Kairo. An den verschiedenen Schülerautausch-Programmen, die auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt sind, nehmen alle Schüler der SIS-Schulen teil. Jede SIS-Schule pflegt auch eigene Kontakte zu Partnerschulen u. a. in Irland, den USA, Spanien, Italien, Polen, Ungarn, Tschechien und den Niederlanden.

Die Austausche tragen dazu bei, fremde Länder, Menschen und Kulturen kennenzulernen, Sprachkenntnisse zu verbessern, gemeinsam zu lernen, Erlebnisse zu teilen und sich hinsichtlich verschiedener Themen auszutauschen.

Der Aufbau von weiteren Länderpartnerschaften u. a. mit China, Jordanien, den USA und Mexiko ist geplant. Denn die Begegnungen mit Land, Leuten und fremden Kulturen erweitern den Horizont und bilden ungemein.

Unsere Partnerschulen

BCCIS in Kairo

Zusammen mit unserer Partnerschule “British Columbia Canadian International School” in Kairo führen wir seit 2017 einen SIS-übergreifenden Schüleraustausch durch. Schüler ab Klassenstufe 7 können daran teilnehmen.

Neben dem intensiven Spracherwerb an einer Gastschule sowie in der Gastfamilie gibt es viele gute Gründe für diesen bildungsorientierten Schüleraustausch:

  • Eintauchen in eine bislang unbekannte Kultur durch das Leben in einer Gastfamilie, schließen neuer Freundschaften und das Kennenlernen landestypischer Traditionen und Feste
  • Weiterentwicklung der Persönlichkeit und Entwicklung einer flexiblen Haltung gegenüber neuen Situationen im Gastland
  • Wahrnehmen der eigenen Identität und Herkunft sowie Reflexion der eigenen Wertvorstellungen
  • Herausforderung der Eingliederung in ein internationales Schulsystem sowie der Integration in einen altersspezifischen Klassenverband (Internationale Kanadische Schule)

German European School Manila

Zusammen mit unserer Partnerschule “German European School Manila” in Manila führen wir in regelmäßigen Abständen einen Schüleraustausch durch. Die Schüler aller SIS-Schulen können daran teilnehmen. Fotos der Besuche können Sie sich in unseren Fotoalben anschauen.

Wir unterstützen in Manila auch verschiedene Projekte. Unter anderem wurde das soziale Projekt “Brunnenbau” von Herrn Christoph Grandt (GESM) mit Geldspenden unterstützt.

Partnerschule China

… nur dass dieser jetzt mit automatisierter Stimme “you‘ve got mail” durch den Computerlautsprecher ruft. Der Postweg wäre auch sonst recht weit von Peking bis nach Geithain, denn diesen müssen die mittlerweile elektronischen Briefe zwischen der IPSG und der Grundschule Beijing zurücklegen. Es schreiben sich hier die Kinder beider Schulen höchstpersönlich und in inhaltlicher Eigenverantwortung. Sie sind ganz gespannt, wie das Leben in einem anderen Land, mit einem anderen Schulsystem, in einer anderen Familie so aussieht.

Und weil das eine gute Gelegenheit ist, die Sprachfertigkeiten zu trainieren, schreiben sich die Brieffreunde auf Englisch.

Die ersten Brief wurden mit so großer Freude entgegengenommen, dass mit einem regen Austausch zu rechnen ist.

Es dauerte keine 24 Stunden, da hatte das erste Kind seinen Brief schon beantwortet und wartet nun wiederum voller Spannung auf eine Antwort aus dem fernen China – und die kommt bestimmt. Denn die Lehrer der Partnerschulen berichten ebenso viel Freude bei dem Projekt, wie wir bei unseren Kindern sehen. „Kann ich auch Fotos schicken“, „wann werden die Briefe gesendet“, „kann ich auch ganz viele Fragen stellen?“ wir sind uns sicher, dass zumindest spannende Gesprächspartner gefunden wurden, aus denen vielleicht auch echte Freundschaften werden.

Mit dem Penpal-Projekt möchten wir den Kindern in unserem Schulverbund die Möglichkeit geben, in Austausch mit Kindern aus anderen Kulturkreisen zu treten und so aus erster Hand so einen Einblick in andere Lebensgewohnheiten zu erhalten. Sie sollen die Chance erhalten, mitreden zu können und sich ein eigenes Bild zu schaffen, wenn es um Länder und Menschen geht, die man nicht mal eben mit der nächsten Straßenbahn erreichen kann.

An dieser Stelle danken wir Hannah Schmuck für die Kontakt zur SIS-Partnerschule in Beijing.

Mittlerweile haben wir bei einem Besuch in Zhangjiagang Kontakt mit einer weiteren Grundschule in China herstellen können. Dort warten nun ebenfalls Kinder gespannt auf Briefe aus Deutschland.

– Juliane Nötzold

Sprachenvielfalt

Wir übersetzen unsere Webseiten mit einer Erweiterung, die mittels modernster Software eine automatische Übersetzung erstellt.

Aus diesem Grund können wir keine perfekte und fehlerfreie Übersetzung garantieren.